Entschuldigung…

… mein Mail-Konto wurde gehackt!

Ja, ich weiss – viel zu einfaches Passwort. Aber jetzt nicht mehr 🙂

Schlecht an der Sache ist die Tatsache, dass 500 Empfänger eine Spam-Mail mit meinem Absender erhalten haben. Wieso ich das so genau weiss? Weil ich bei der ersten Anwortmail von mir (auf die erste von unzähligen Anfragen) den Hinweis erhielt, dass die maximale Anzahl von 500 Mails bereits erreicht worden und mein Account jetzt für 24 Stunden gesperrt sei. Hmpf!

Gut an der Sache ist, dass mein Blog dadurch an einem Tag 256mal aufgerufen wurde! Ich hoffe jetzt, dass die/der Eine oder Andere trotz des Aergers hin und wieder mal einen Blick hineinwirft und sei es nur, um meine Entschuldigung zu lesen:

entschuldigung

Ent-Spannung

Die konstituierende Sitzung ist vorbei…

Von Mark Twain soll folgende Geschichte stammen:

Ein alter Indianer erzählte seinem Enkel: „In meinem Herzen leben zwei Wölfe.
Der eine Wolf ist der Wolf der Dunkelheit, der Ängste, des Misstrauens und der Verzweiflung. Der andere Wolf ist der Wolf des Lichts, der Lust, der Hoffnung, der Lebensfreude und der Liebe.
Beide Wölfe kämpfen oft miteinander.“

„Welcher Wolf gewinnt? …“ fragte der Enkel.

„Der, den ich füttere“, sprach der Indianer.